Markt Steinwiesen Markt Steinwiesen
Frühling am Baierswehr
Museumsbahn Steinwiesen
Die Ködeltalsperre im Sommer
Blütenpracht in der Bahnhofstraße
Steinwiesen vom Rollenberg
Fränkische Schlehen

„Nacht der langen Messer“ beim TC Steinwiesen

06.06.2018 Der TC Steinwiesen lies am Freitag, den 01.06.2018, die alte Tradition der „Nacht der langen Messer“ wieder aufleben.

Fotos: TC Steinwiesen
Die Teilnehmer beim Traditionsturnier „Nacht der langen Messer“

Steinwiesen – Bei diesem Turnier wurde nicht nur Tenns Doppel gespielt, sondern die Teams traten auch im Bierkopf gegeneinander an. Erfreulicherweise nahmen insgesamt acht Mannschaften an dem Turnier, bei dem der Spaß im Vordergrund stand, teil.

Es wurden in zwei Gruppen, im Modus Jeder gegen Jeden, zuerst 25 Minuten Doppel gespielt und im Anschluss 2 Sätze Bierkopf gekartet. Da es sich ja um ein Nachturnier handelt, wurde bei Anbruch der Dunkelheit unter Flutlicht weitergespielt.

Erfreulicherweise traten bei dem Turnier des TC Steinwiesen auch einige Fußballer des heimischen SV an. Diese konnten den zahlreichen Zuschauern zeigen, dass sie nicht nur Gefühl im Fuß, sondern auch im Arm haben. Tatsächlich gab es sowohl einige spektakuläre Ballwechsel als auch manchen kläglichen Fehlschlag zu bestaunen. Den Sieg bei diesem Gauditurnier errang dann auch die einzige Dame im Feld, Jenny Koch, mit ihrem Partner Basti Rohr. In einem spannenden Finale setzten sie sich gegen die Fußballer Fabian + Stefan Simon und Martin Göppner durch. Das Spiel um Platz 3 gewannen Simon Kolb und Markus Beierlorzer gegen Robby und Lucas „Haderdauer“.

Wie es beim Karten üblich ist, wurden die Letzten des Turniers Yannic Wildner und Thomas Weiß mit einer Packung „Nüssla“ geehrt. Das Turnier und die anschließende Feier dauerte bis in die Morgenstunden und wird bestimmt nicht das Letzte dieser Art beim TC Steinwiesen gewesen sein.


Die erfolgreichsten Spieler des Turniers stellen sich zum Siegerfoto auf. Von links: Simon Kolb, Markus Beierlorzer, Jenny Koch, Bastian Rohr, Stefan Simon, Martin Göppner, Fabian Simon

Kategorien: Sport, Vereine, Veranstaltungen